Lehrkräfte für Zupfinstrumente

Christina Starck: E-Bass, Kontrabass, Trompete, Posaune, Klavier

Tina Starck, studierte nach dem Abitur in Hannover an der Musikhochschule Schulmusik und wechselte dann an die Universität Hildesheim. Sie schloss den Studiengang
Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit dem Hauptfach Musik (E-Bass/Trompete) mit Diplom ab.
Seit 2008 ist sie als Instrumentallehrerin für Trompete, Posaune, Klavier und E-Bass tätig.
Musikalisch orientiert sie sich meist im Jazz/Rock/Pop Bereich, spielt im Volkswagen Philharmonic Orchestra in der Big Band (E-Bass/Kontrabass) und im Blasorchester (Trompete), zudem auch in kleineren Formationen.
Frau Starck unterrichtet seit Oktober 2013 an unserer Musikschule.

Sebastian Pape: E-Gitarre, Gitarre

Jahrgang 1981, aus Einbeck, studierte am Münchner Gitarren Institut mit den Schwerpunktfächern Jazz/ Rock/ Pop. Dort hat er sich viel mit den verschiedensten Musikrichtungen beschäftigt und hat dadurch ein sehr umfangreiches Wissen über Stilistik, Harmonielehre, Lead- und Rhythmus Spiel.

Seit 2008 ist er an der Musikschule Alfeld als E-Gitarren- und Akustik Gitarrenlehrer tätig. In Kooperation mit der Musikschule arbeitete er u.a. auch an der Oberschule Delligsen in Rahmen von AG’s usw, im Alfeld Rockt Jugendcafe und gibt diverse Workshops. Neben seiner 25 Jährigen Tätigkeit als Livemusiker in zahlreichen Bands arbeitet er auch auch viel als Studiomusiker und unterstützt beim arrangieren und komponieren.

In seinem Unterricht legt er sehr viel Wert auf einen individuellen Unterricht. Es gibt kein „Schema F“. Jeder Mensch ist anders und der Unterricht wird auf jeden einzelnen zugeschnitten. Im Vordergrund liegt immer der Spaß und die Freude am musizieren, denn sein Motto ist „Musik ist Leben“!

Sein Ziel ist immer die Entwicklung des eigenen musikalischen „Ich“. Er unterrichtet jedes Alter von Anfänger bis Fortgeschrittene und kann sich sehr gut auf jeden einzelnen einstellen. Besonders durch seine offene und motivierende Art lockert er den Unterricht auf und nimmt dem Schüler die Angst vor dem Scheitern. Mit viel Freude werden bei jedem Schüler alle nötigen Grundlagen gelehrt bis hin zu einem ausgereiften Gitarrenspiel und einem umfassenden Wissen an Hintergrund der Musik und Musiktheorie. Aber auch da wird es genau je nach Alter, Mensch und Wunsch angepasst. Nach eigener Aussage ist es das Schlimmste, wenn ein Schüler völlig überfordert ist und dadurch die Spielfreude verliert.

Michael Wagner: Gitarre, Posaune, Trompete

Seit 1978 bin ich  an der Musikschule Alfeld als Lehrer für Gitarre/ Trompete tätig. Das Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover habe ich 1982 mit der Diplomprüfung als Instrumentallehrer abgeschlossen un unterrichte seitdem in der Musikschule. Je nach Wunsch und Möglichkeit wird Einzel- oder Gruppenunterricht erteilt.
Seit 6 Jahren arbeite ich im Rahmen einer Kooperation der Musikschule mit dem Gymnasium Alfeld in der Bläserklassenausbildung mit.